Hannes Grosse

Hannes Grosse (b. 1932 Berlin), studierte an der Akademie der Bildenden Künste München. Er verlegte sein Atelier 1962 nach Paris,  und arbeitete danach in New York und Mexiko. Hannes Grosse zählt zu den bekannten deutschen Künstler der 60er und 70er-Jahre. Er ist ein Vertreter der Hard-Edge-Malerei, der durch seine wellenförmigen Werke Aufsehen erregte. Er hatte zahlreiche Einzelausstellungen in Basel, München, Frankfurt, Bremen, Nürnberg, Berlin, New York, Mexiko City, Washington DC, Seattle und anderen Städten.

Bilder:

o.T. (Wellenform rechts), 1971

Gemälde

Preis auf Anfrage

o.T. (Wellenform mitte), 1971

Gemälde

Preis auf Anfrage

o.T. (Wellenform links), 1971

Gemälde

Preis auf Anfrage